exilierte jiddische dichter aus wien
melech rawitsch abraham fuchs melech chmelnizki

Dichter, Dramatiker, Übersetzer, Memoirist

Prosaiker

Dichter, Arzt, Medizinjournalist

* 27.11. 1893 Radymno (Galizien), 20.8. 1976 Montreal (Kanada).

Exil: Australien, Argentinien, USA, Kanada.

* 17.10. 1890 Ozerno (Galizien), 29.5. 1974 Tel Aviv.

Exil: 1938 GB, 1950 Israel.

* 5.5. 1885 Konstantinowska (Ukraine), 28.3. 1946 NY.

Exil: 1939 USA.


Bibliografische Angaben: Armin Eidherr: Auf stillem Pfad ... Jiddische Schriftsteller in Wien. Dossier jiddische Literatur. In: Literatur & Kritik, Nr. 273/4, Salzburg 1993. S. 47 - 83. Siglinde Bolbecher, Konstantin Kaiser: Lexikon der österreichischen Exilliteratur. Wien 2000.

–Exilierte jiddische Dichter aus Wien– ist Teil des Projektes „Österreichische Literatur im Exil seit 1933“ der Universität Salzburg/Institut für Germanistik; Gestaltung: Artur Bodenstein – laboratoire directe